außen Aschau

Mettenheim

Betriebsbesichtugung 04/18 Mettenheim

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme am Standort Mettenheim unterstützt Schulabgänger mit Lerneinschränkungen/-behinderungen und oder Entwicklungsschwierigkeiten dabei, den Anforderungen einer Ausbildung bzw. Arbeitsstelle auf dem freien Arbeitsmarkt gerecht zu werden.
Dazu erhalten die Teilnehmer Gelegenheit, in elf Monaten bis zu sechs verschiedene Berufsfelder kennen zu lernen und zu erproben.

Durch betriebliche Praktika sollen Bezüge zur realen Arbeitswelt vermittelt und eine Praxisbewährung ermöglicht werden.

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme ist in der Regel mit einer Internatsunterbringung verbunden.

 

Die Berufsfelder

  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Körperpflege und Friseur
  • Verkauf und Lagerwirtschaft
  • Farbtechnik und Raumgestaltung
  • Metalltechnik
  • Bau und Gartenbau

 
Ob ein Angebot für Sie/Ihr Kind in Frage kommt, besprechen Sie bitte mit ihrer zuständigen Berufs- bzw. Rehabilitationsberatung bei der Agentur für Arbeit oder der Leitung der Berufsvorbereitung in Don Bosco Aschau am Inn.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos
logo_SDB

Don Bosco Aschau am Inn ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland mit Standorten in Aschau-Waldwinkel und Mettenheim. Weitere Informationen zur Arbeit der Salesianer Don Boscos in Deutschland finden Sie unter: www.donbosco.de

Kontakt und Anfahrt

Don Bosco Aschau am Inn
Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel.: 08638 / 64-0
Fax: 08638 / 64-248
E-Mail schreiben Routenplaner

              
Außenstelle Mettenheim:
Kloster Straße 5
84562 Mettenheim
Tel.: 08631 3624-0
Fax: 08631 3624-142
E-Mail schreiben Routenplaner

Kurzportrait

Einblicke in die Arbeit im Video.

Unterstützen und Spenden
Kinderhände

Junge Menschen brauchen eine Chance auf Zukunft! In unserer Einrichtung möchten wir jungen Menschen eine gute Zukunft ermöglichen. Dabei sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir möchten Sie einladen, für unsere Anliegen einzustehen - in Form von ehrenamtlicher Mitarbeit, Freiwilligendiensten oder auch durch finanzielle Unterstützung in Form einer Spende. Weitere Informationen finden Sie hier:

Zum Bereich Unterstützen